Sonntag, 29.06.2008

Sonne auf der Haut

Soviel zum Thema “Der Sommer rauscht an mir vorbei”. Hab mir einen Sonnenbrand eingefangen, von dem ich wohl noch ein paar Tage was haben werde. Und bin mir so gar nicht bewusst, wie und wann genau das passiert sein kann.

Was für ein hammermäßiger Sommertag!

Sonne nicht nur auf der Haut, sondern auch im Kopf. Und natürlich im Bauch. Geruch nach Wiesen und Heu und frischer Luft, kaltes Wasser an und Steine unter den Füßen, beachtete Kleinigkeiten, die sonst keiner wahrnimmt, sich lebendig fühlen.

verzapft von Ilona um 22:43 Uhr | 4 Kommentare | TB

Tags: