Montag, 23.03.2009

Man sollte…

… nicht soviel übers Wetter meckern, denn es geht immer noch schlimmer. Hab ich gerade nachgelesen. Wozu hat man schließlich ein Tagebuch. Und darin hab ich mich vor nem Jahr heftigst über ziemlich mistiges Winterwetter im März ausgelassen. Also bitte!

Da freut frau sich doch, wenn es möglich war, am Wochenende gleich zwei mal aufs Fahrrad zu steigen und ein paar Stunden unterwegs an der frischen Luft zu sein. Ok, auch gestern war es kalt und der stete Wind von vorn hat ganz schön Frust verursacht. Aber der erste Teil der Tour war fast gemütlich, sonnig und frühlingshaft. Es hat Spaß gemacht, mal wieder zu zweit unterwegs zu sein. So lange her ist der Herbst schon, dass man oftbefahrene Weg fast vergessen hat.

Das Ergebnis dieses Wochenendes ist ne ziemlich gesunde Gesichtsfarbe und müde Beine. An der Kondition müssen wir wohl noch bisschen orbeidn. :schwitz:

verzapft von Ilona um 17:27 Uhr | 1 Kommentar |

Tags: ,

1 Kommentar zu “Man sollte…”

  1. Joerg sagt:

    Jo, seit einer Weile gehts jeden Tag ein bißchen aufwärts. Nur noch den wichtigen März rumbringen und dann kann der Sommer kommen.

    So gerne ich Ilonas und Caramlzens Radfahrberichte lese und angugge, so sehr bin ich auch weiterhin ein Schießheimer und lass mein Fahrrad vor sich hin rosten.

    Nicht jeder ist zum Held geboren! 8)