Samstag, 12.03.2011

Frühling im Schmeiental

Wird wohl Zeit, hier mal wieder etwas Regelmäßigkeit im Veröffentlichen von netten Wandertouren walten zu lassen. Aber zuletzt haben mich die ewigen Schwarz-Weiß-Schneebilder richtig angeödet und mir den Spaß hier am Schreiben verleidet.

Jaaa, gut. Faulheit spielt auch ne Rolle. Aber unterwegs waren wir immer gut am Wochenende wie jeder bei Herrn Caramalz mitlesen kann. Der ist da viel vorbildlicher als ich.

Das bin ich auf dem Teufelslochfelsen. Ganz schön überhängig und feine Aussicht

Heute waren wir im Schmeiental, eine feine Runde mit Start und Ziel am Aussichtsfels. Donautal ist immer wieder fein und das Wetter machte heute voll einen auf Frühling. Obwohl ich es zu Anfang als fatalen Fehler empfand, keine Handschuhe mitgenommen zu haben. So kalte Pfoten aber auch und das erste Bergauflaufen zum Kreislauf in Schwung bringen ließ erstmal auf sich warten.

Märzenbecher. Ist schon klasse, endlich kommen die ersten Blümchen raus!

Aber die Sonne, wenn sie dann erstmal ne gewissen Höhe erreicht hatte, gab schon gut Wärme ab und so war heute der erste Lauf im T-Shirt angesagt. Klasse! So macht das Spaß. Im Wald waren wir bis auf die üblichen bäumezersägenden Waldmenschen und vereinzelte dreckignorante Mountainbiker ganz allein. Wie immer sind wir darüber erstaunt bei dem schönen Wetter. Wir vermuten die Eingeborenen alle in der Autowaschanlage oder bei der Frühbeetvorbereitung. Egal, muss ja jeder selber wissen.

Zum Schluss der Tour versteckte sich die Sonne bereits hinter den ersten (angekündigten) Wolken und wir waren froh, den Tag gut genutzt zu haben. Wieder bisschen mehr Farbe im Gesicht und heute auch auf den Armen.

verzapft von Ilona um 17:25 Uhr | Kommentare deaktiviert | TB

Tags: ,